skip to Main Content

Erste Schritte in die IT-Arbeitswelt: Dort landet Ihre Bewerbung!

Ich suche einen neuen Job und schaue in die Job-Portale. Hier suche ich mir die schönsten Vakanzen raus und schicke meinen Lebenslauf und meine Bewerbungsunterlagen an die angegebene E-Mail Adresse und schwups erhalte ich eine Woche später eine positive oder eine negative Rückmeldung. So einfach kann es gehen…

Oder auch nicht.

Unternehmen geben viel Geld für Stellenanzeigen aus und kaufen sich damit eine hohe Sichtbarkeit ein. Doch wer schaut sich Stellenanzeigen an? Gute IT-Fachkräfte sich sehr gefragt und daher haben sich in den letzten Jahren die Arbeitsbedingungen immer und immer mehr verbessert. Einfach so wechselt da Niemand. Also die IT-Fachkräfte schauen sich schon mal keine Stellenanzeigen an. Wer denn dann? Zu 94% bekommen Unternehmen völlig unpassende Bewerbungen. Die wenigen Bewerbungen von guten Junior Entwicklern gehen in der Masse der anderen unter. Dazu legen viele Bewerber nicht viel Wert auf eine schön gestaltete Bewerbermappe. Die HR hat also viel damit zu tun Bewerber auszufiltern. Das stumpft ab. Jede Bewerbung die nicht auf Anhieb als passend ins Auge springt wird abgesagt. Click, click, click. Endlich ist die überfüllte Inbox wieder etwas freier…

Aber man hat doch ein Studium in Angewandte Informatik oder eine Ausbildung zum Fachinformatiker absolviert? Und nun? Wie macht man am besten den ersten Schritt in die IT-Arbeitswelt?

Wichtig ist von Anfang an, dass man weiß wo man hin möchte. Klar, man hat in viele Bereiche mal zeitweise was gemacht: C# Entwicklung kennengelernt, eine Projekt in Java gemacht, Vorlesungen zu IT-Security und Cloud Computing gemacht, sich privat immer stark für IoT (Internet of Things) interessiert und einen eigenen Raspberry Pi programmiert, Server der Uni betreut, und, und, und… Doch auf welchem Gebiet möchte man sich spezialisieren? Genau für diesen Bereich sollte die Bewerbung geschrieben und ganz klar fokussiert sein, damit sie nicht im digitalen Aktenvernichter landet.

Außerdem sollte man unbedingt eine auf IT spezialisierte Personalberatung hinzu ziehen. Der Service ist vollkommen kostenlos und die Bewerbung hat eine 400% höhere Erfolgswahrscheinlichkeit. Wie kommt das?

Active IT Recruitment kennt die Unternehmen der Umgebung und weiß genau welche IT-Fachkraft wo gesucht wird. Welches Unternehmen schaltet immer Anzeigen (weil günstig hohe Kontingente bei Monster oder StepStone gekauft wurden), suchen jedoch eigentlich gar nicht? Welche Unternehmen suchen aktuell, doch sparen sich das ganze Geld für die Anzeigen (die ja doch kaum qualifizierte Bewerber anziehen)? Die Verteilung der tatsächlichen Vakanzen und der im Internet angezeigten Vakanzen ist oft unterschiedlicher als man so denkt. Wenn eine Personalberatung einen Bewerber zur richtigen Zeit beim passenden Unternehmen empfiehlt, dann wird die Bewerbung auch gelesen, an die Fachabteilung weitergeleitet und kommt nach kurzer Zeit bewertet wieder zurück. In den meisten Fällen empfiehlt Active IT Recruitment Bewerbungen sogar direkt beim IT-Leiter.

Eine passgenaue Empfehlung bringt alles in allem mehr als zwanzig verschickte Bewerbungen. Und ganz nebenbei, was kommt besser an? Wenn Sie über sich selber sagen, dass Sie der Beste sind oder wenn eine Personalberatung Sie als den Besten ankündigt?

Warum ganz hinten anstellen, wenn man auch direkt zum Haupteingang hineingeleitet werden kann?

Persönliche Beratung bei Active IT Recruitment. Wir freuen uns auf Ihre E-Mail an info@active-it-recruitment.com. Innerhalb von 48 Stunden bekommen Sie Ihr individuelles Feedback von uns per E-Mail zurück.

Ein Beitrag von Dr. Michael Leutelt,
Senior Personalberater

Erste Schritte In Die IT-Arbeitswelt: Dort Landet Ihre Bewerbung!